Wappen Morbach Logo Feuerwehr Morbach

Großbrand in Morbacher Schreinerei

Am Donnerstag den 06.07. wurde die Feuerwehr Morbach um 20:00 Uhr zu einem Brand in eine Schreinerei im Gewerbegebiet „Auf Hambuch“ alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand der ganze Hallenbereich bereits in Flammen.


 

Sofort wurden die Löscharbeiten begonnen und großflächig Feuerwehren nachalarmiert da abzusehen war das die Kräfte der Feuerwehr Morbach nicht ausreichen würden. Da das Betriebsgebäude zu diesem Zeitpunkt bereits verloren war konzentrierten sich die Löscharbeiten darauf die beiden benachbarten Betriebe zu schützen. Da es bei der Löschwasserversorgung aus dem Wassernetz zu Engpässen kam wurden weitere Feuerwehren zur Herstellung einer Versorgungsleitung aus dem Erbachpark und dem Freibad nachalarmiert. Die eigentlichen Löscharbeiten inklusive der Nachlöscharbeiten erstreckten sich bis in die späten Abendstunden am Freitag.



Darüber hinaus wurden aber auch noch bis Samstagnacht immer wieder Glutnester abgelöscht. Im Einsatz waren ca. 230 Kräfte von den Feuerwehren der Gemeinde Morbach, der VG Herrstein-Rhaunen, der VG Birkenfeld, der VG Thalfang, der VG Traben-Trarbach , der VG Bernkastel-Kues, der Stadt Wittlich und der Berufsfeuerwehr Trier. Auch unsere Landwirte haben wieder bei der Wasserversorgung geholfen. Weiterhin das DRK und die Malteser die uns verpflegt haben und die medizinische Absicherung sicher stellten sowie die Polizei Morbach und die Kripo Idar-Oberstein.