Wappen Morbach Logo Feuerwehr Morbach

Einsatz Nr. 46/2021 - Schwerer Verkehrsunfall auf der Hunsrückhöhenstraße

Am Dienstag den 19.07. ereignete sich auf der Hunrückhöhenstraße zwischen Morbach und Wenigerath ein schwerer Verkehrsunfall. Ein mit vier Personen besetzter Kleintransporter kam aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem LKW. Ein weiterer PKW konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und führ ebenfalls in die Einsatzstelle.
 

Der LKW-Fahrer und die Insassen des PKW wurden bei dem Unfall leicht verletzt und vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser verbracht. Die Insassen von dem Kleintransporter wurden in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Für den Fahrer kam jedoch jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die anderen Insassen wurden nach der Befreiung vom Rettungsdienst erstversorgt und stabilisiert. Einer von ihnen wurde mit dem Rettungswagen und die beiden anderen mit dem Hubschrauber in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz war die Feuerwehr Morbach mit 35 Kräften, mehrere Streifen der Polizei, mehrere Rettungswagen, 2 Rettungshubschrauber und die Notfallnachsorge des DRK. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Gutachter bestellt. So lange war die Bundesstraße voll gesperrt.